Czech Travelogue
34
Health zone ~ Gesundheitszone
problems. They now treat
accompanied children from the age
of one and a half.
Dalibor Chrastina
from
Lázně Luhačovice
states that
in the last few years the number
of days patients have spent at the
children’s clinic has reached the same
levels as the adult clinic:
In addition
to the treatment of respiratory issues
we also deal with skin complaints,
digestive system problems, obesity
and oncological disorders. Overseas
patients come to us from Russia,
but we also have patients from
the English-speaking world, too.”
Martin Kubelka
from
Poděbrady
also explains that the treatment of
children from other countries at the
Dr. Filip Clinic became a commercial
affair in the 1990s and has only been
fully exploited since around 2005.
At the Dr. Filip Clinic we provide
comprehensive spa care for children
between the ages of 3 and 18 with
cardiovascular and musculoskeletal
disorders, especially those suffering
with juvenile idiopathic arthritis and
following orthopaedic operations,”
concludes
Kubelka
.
Adults often see being
different,…
as a plus, but for a child this is
rarely the case, especially when he
or she is held back by breathing
difficulties, is prevented from joining
playmates in the sand pit because of
eczema or when the class football
team is being chosen.
In addition to
the procedures themselves, time at a
spa has a positive effect on children’s
psychology. They find themselves in
the company of others with similar
ailments, meaning they aren’t
ostracised and can discuss their
problems with peers,”
says
Kubelka
,
a benefit that’s often overshadowed
by the all-conquering reputation of
the Czech Republic’s unique natural
resources which are used in spa
treatments. Because of these, this
country has become a magnet for
anyone who appreciates a holistic
approach and prefers the power of
nature – mineral-rich spring water,
air full of micro-elements around the
springs and various therapies that
build up health – to the quick-fix
provided by medicines.
What’s it like for
children,…
to stay at the spa, often spending
an entire month away from home
and their normal routine?
Here at
the Mánes Clinic young patients
from abroad must always be
accompanied by a parent who stays
with them in accommodation which
they select. We can offer hotel
accommodation in Standard**,
Superior*** and First class***+
categories. We have 110 beds in
our accommodation facilities as well
as extra beds for children,”
says
Monika Vrchotická
,
describing the
accommodation options available.
The|Luhačovice spa considers the
treatment of children as a promising
area and would like to develop
the business abroad. The main
focus is Russia. In recent years the
management have invested 1.3
million euros into facilities.
Dalibor
Chrastina
describes how the money
was spent:
In March of this year,
after several years of endeavour, we
finally completed renovation work on
the children’s treatment rooms. All
rooms for children accompanied by
parents now boast modern facilities
and new furniture, bringing them up
to the standard of a three-star hotel.”
In|Poděbrady children stay in two-
to-four-bed rooms, bathrooms
in the corridors are shared. The
71
beds are mostly taken up
by Czech clients, but the spa
is also prepared for foreign
clients. Today investment is going
into new|adjustable beds for
orthopaedic patients as well as new
exercise bikes and other pieces of
equipment. Young patients can use
these to learn muscle control and,
with the help of nurses, overcome
their difficulties and themselves.
In this way and thanks to other
spas in the Czech Republic,|many
children are once again jumping in
those puddles.
~
seine Probleme diskutieren kann,“
betont Herr
Kubelka
einen Um-
stand, der ein wenig im Schatten
der hochgelobten Heilquellen der
Tschechiens steht. Denn ihretwe-
gen wurde Tschechien zum Magnet
für all jene, die einen holistischen
Zugang schätzen und naturreinen
Energien, mineralreichen Quellen
und der von Mineralstoffen ge-
schwängerten Luft an den Quellor-
ten und sonstigen, gesundheitsför-
dernden und -festigenden Therapi-
en den Vorrang vor dem raschen
Effekt von Medikamenten geben.
All dies spielt eine wichtige Rolle
in den Kurorten von Mähren und
Böhmen.
Jaroslav Vobořil
de-
monstriert dies am Beispiel von
Karlsbad:
Das Tschechische medi-
zinische Bäderwesen basiert auf
der Verwendung ortsgebundener
und ortstypischer Heilquellen – im
Falle von Karlsbad auf dessen ein-
zigartigem Thermal-Mineralwas-
ser. Die spezifischen Wirkungen
seiner Mineralstoffkomponenten
manifestieren sich am nachhaltigs-
ten beim wiederholten Trinken im
Verlauf der Kur, das heißt bei der
vom Kurarzt verschriebenen, re-
gelmäßigen Konsumation eines
konkreten Mineralwassers und bei
Einhaltung der vorgeschriebenen
Menge, Temperatur und Trinktech-
nik. Die Trinkkur ist daher so|et-
was, wie ein ideales, frei zugängli-
ches und daher auch billiges|‚Heil-
mittel‘ ohne unerwünschte
Nebenwirkungen. Die Dosie-
rung|der Menge der Trinkkur rich-
tet sich dabei nicht allein
nach|dem Gewicht des Patienten,
sondern auch nach dem er-
wünschten Effekt.“
Wie wohnen die Kinder
eigentlich im Heilbad, …
bis zu einem Monat außer
Haus und fernab vom Alltags-
rhythmus?
Bei uns im Sanatori-
um Mánes sind ausländische Kin-
derpatienten immer in Begleitung
ihrer Eltern und wohnen mit ih-
nen zusammen in den ausge-
wählten Gebäuden. Wir bieten
ihnen Hotelunterkunft in den Ka-
tegorien Standard**, Superi-
or***, First class***+. Die Kapazi-
tät aller angebotener Hotels be-
trägt 110 Betten, nebst ca.
10
|Aufbettungsmöglichkeiten,“
zählt Managerin
Monika
Vrchotická
die vorhandenen Un-
terkunftsmöglichkeiten auf.
Auch in Luhačovice hält man
Kinder-Kuren für zukunftsträch-
tig, deshalb gedenkt man sie ak-
tiv weiterzuentwickeln und dies
auch mit Blick auf die ausländi-
schen Märkte. Der größte Ent-
wicklungsmarkt in dieser Hin-
sicht ist Russland. Folgerichtig
hat das Management in letzter
Zeit 1,3 Mio. Euro in die Rekons-
truktion des Heilbades gesteckt.
Dalibor Chrastina
stellt die Ver-
wendung der Mittel|vor:
Im
vorjährigen März wurde nach
mehrjährigen Bemühungen die
komplette Rekonstruktion der
Kindersanatorien abgeschlossen.
Sämtliche Zimmer für Kinder mit
Begleitung sind mit moder-
nem|Zubehör und neuen Mö-
beln|ausgestattet, was dem
Standard eines Dreisternehotels
entspricht.“
In Poděbrady wohnen die Kinder
in der Regel in Zwei- und Vier-
bettzimmern, das Zubehör befin-
det sich auf einem gemeinsamen
Gang. Die Kapazität von 71 Bet-
ten ist durch die Nachfrage der
tschechischen Klienten stark aus-
gelastet, aber auch auf Bedürfti-
ge aus dem Ausland ist man gut
vorbereitet. Derzeit wird in die
Innovation investiert – neue ver-
stellbare Betten für orthopädi-
sche Patienten, aber auch neue
Ergometer und weitere Trainings-
geräte. Kleine Patienten erlernen
an ihnen ihre Muskeln zu beherr-
schen und versuchen – mit Hilfe
der Reha-Schwestern – ihre Prob-
leme und sich selbst zu überwin-
den. Auch dank vieler weiterer
Heilbäder und Sanatorien in
Tschechien beginnen so viele
Kinder wieder „über Pfützen zu
springen“.
~
Marienbad: Prävention ab 4,
Heilung ab 6|Jahren
Im Hotel Centrální Lázně/Zentralbad wurde für die Kleinsten sogar eine
eigene Behandlungsabteilung eingerichtet. Das Präventivprogramm
zielt auf die Stärkung des Immunsystems und die richtige Entwicklung
des Stütz- und Bewegungsapparates ab. Weitere Heilprogramme gibt
es für Kindern, die Probleme mit den Atemwegen haben. Aber auch
Erkrankungen urologischen Typs heilt man hier und selbstverständlich
auch ein geschwächtes Immunsystem. Eltern und Kinder beraten
sich zuerst mit einem erfahrenen Pädiater, der anschließend einen
maßgeschneiderten Behandlungsplan festlegt. Das Programm kann
unter anderen Anwendungen wie Inhalationen der Waldquelle,
den Besuch der Salzgrotte, Mineralbäder für Kinder aber auch
Gruppengymnastik beinhalten. Physiotherapeuten bringen den Kindern
die richtige Körperhaltung bei und den Eltern, wie sie die Übungen
daheim fortsetzen können.