Czech Travelogue
27
Health zone ~ Gesundheitszone
Specialists in the treatment of children
Spezialisten für Kinderkuren
Source:
Czech Spa Association
Quelle:
Heilbäderverband der Tsch. Republik
1
LÁZNĚ KYNŽVART
(
Indication: respiratory disease, skin complaints,
kidney disease, obesity)
(
Indikationen: Erkrankungen des Atmungssystems,
Haut- und Nierenkrankheiten, Obesität)
2
KARLOVY VARY
(
Indication: diabetes, ailments affecting the
digestive system, obesity, problems with
metabolism)
(
Indikationen: Diabetes, Erkrankungen des
Verdauungstraktes, Obesität,
Stoffwechselstörungen)
3
TEPLICE
(
Indication: musculoskeletal problems)
(
Indikationen: Erkrankungen des Stütz- und
Bewegungsapparates)
4
JANSKÉ LÁZNĚ
(
Indication: respiratory disease, motor neurone
disease)
(
Indikationen: Nervenerkrankungen, Erkrankungen
des Atmungssystems sowie des Stütz- und
Bewegungsapparates)
5
LÁZNĚ BĚLOHRAD
(
Indication: musculoskeletal complaints,
gynaecological issues)
(
Indikationen: Erkrankungen des Stütz- und
Bewegungsapparates, gynäkologische Erkrankungen)
6
PODĚBRADY
(
Indication: cardiovascular disease and
musculoskeletal complaints, obesity)
(
Indikationen: Erkrankungen des kardiovaskulären
Systems und des Stütz- und Bewegungsapparates,
Obesität)
7
JESENÍK
(
Indication: respiratory disease, asthma, dermo-
respiratory syndrome, eczema and allergies)
(
Indikationen: Respirationserkrankungen,
Asthma, Dermorespirationssyndrom,
Ekzeme und Allergien)
8
VELKÉ LOSINY
(
Indication: neurological illnesses, unspecified
lung complaints)
(
Indikationen: neurologische Erkrankungen,
unspezifische Lungenerkrankungen)
9
BLUDOV
(
Indication: problems with metabolism,
musculoskeletal complaints and oncological
disorders)
(
Indikationen: Stoffwechselstörungen,
Erkrankungen des Stütz- und
Bewegungsapparates, onkologische
Erkrankungen)
10
KLIMKOVICE
(
Indication: musculoskeletal complaints, problems
with metabolism, neurological diseases)
(
Indikationen: Erkrankungen des Kreislaufsystems,
Stoffwechselstörungen, Nervenkrankheiten)
11
TEPLICE NAD BEČVOU
(
Indication: nerve and vascular issues,
musculoskeletal complaints)
(
Indikationen: Erkrankungen des Nerven- und
Kreislaufsystems sowie des Stütz- und
Bewegungsapparates)
12
LUHAČOVICE
(
Indication: asthma, chronic and allergic colds,
atopic eczema, bronchitis)
(
Indikationen: Asthma, chronische und allergische
Schnupfen, atopisches Ekzem,
Bronchienentzündungen)
2
5
4
7
8
9
6
11
10
12
1
3
is it healthy?
At the spa, by diet we mean
the size and composition of the
portion and, for the most part,
the regularity with which meals
are taken. Over the course of his
or her time at the spa a child is
encouraged by nutritional therapists
to think about various foodstuffs
and eating habits, so that in his or
her everyday life he or she doesn’t
trip up again, but we also take into
account that every illness needs an
individual approach.
While young diabetics have to
learn to estimate the amount
of sugar in every foodstuff,
overweight children have to know
how to count calories as well
as being taught in|a playful and
inconspicuous way about healthy
eating. Patients suffering from
Crohn’s disease have to become
acquainted with the basic rules of
their prescribed|diet and with the
choice|of calorific|dishes. Young
ones with celiac disease learn to
recognise which foods are gluten
free.
None of this is difficult,
and|children are|brilliant at
learning|to judge|which foods
they should and should not be
consuming.
~
ist das überhaupt gesund?
Unter Diät im Heilbad ist die Größe
der Portionen und deren Zusam-
mensetzung, vor allem aber die
Regelmäßigkeit der einzelnen Ge-
richte zu verstehen. Im Laufe des
Aufenthalts werden die Kinder von
den Ernährungstherapeuten dazu
angeleitet, über die einzelnen Le-
bensmittel und ihre Essgewohnhei-
ten nachzudenken, um im Alltag
nicht unnötig oder unbewusst Feh-
ler zu machen, wobei jede behan-
delte Krankheit einen individuellen
Zugang nötig macht.
Während kleine Diabetiker es erler-
nen müssen, die Menge an Kohlehy-
draten in jedem Essen einzuschätzen,
müssen es Kinder mit Übergewicht
erlernen, den Kalorienwert zu er-
rechnen gleichzeitig auf natürliche
und spielerische Weise gesündere
Lebensmittelvarianten zu erwägen.
Patienten mit Morbus Crohn machen
sich mit den Grundregeln ihrer Diät
und mit der Auswahl kalorisch wert-
voller Speisen vertraut, Kinder mit
Zöliakie erlernen wiederum zu erken-
nen, welches Lebensmittel kein Glu-
ten enthält.
Das ist nicht schwer – rasch gewin-
nen die Kinder ein gesundes Urteils-
vermögen, was gut für sie ist und
was nicht.
~
Food and more food
Essen, Essen, und noch mal Essen
Text:
Mánes Children’s Clinic, Karlovy Vary
Kindersanatorium Mánes, Karlovy Vary